Was bedeutet Bio-Zertifizierung bei Kaffee?

„Bio“ ist heutzutage für uns alle allgegenwärtig. Dieses kleine Wort hat eine große Bedeutung. In unserem Beitrag möchten wir euch erklären was es mit dem Bio-Zertifiziertem Kaffee aus sich hat.

Unser roaststar Kaffee wurde mit dem EU Bio Siegel zertifiziert. Das bedeutet, dass der gesamte Wertschöpfungsprozess bestimmten Mindeststandards unterliegt.

EU Bio Zertifizierung

In Europa sind die Begriffe “Bio” und “Öko” geschützt. Zudem schreibt die EU-Öko-Verordnung vor, wie Bio-Lebensmittel hergestellt und gekennzeichnet werden müssen.

Zu den Kriterien des Siegels zählen:

  • Verbot von Gentechnik
  • Verbot von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln
  • Verzicht auf mineralische Stickstoffdünger
  • Schutz von Boden, Wasser und Luft
  • 95% der Zutaten stammen aus ökologischer Erzeugung

Wie bekommt man eine Bio Zertifizierung?

Damit ein Kaffee eine Bio Zertifizierung erhält, muss dieser in allen Schritten der Wertschöpfungskette, also vom Anbau bis zum Endprodukt, sozial und ökologisch produziert werden. Erst wenn alle Zwischenschritte der Wertschöpfungskette Bio-Zertifiziert sind, bekommt man das Bio Zertifikat und damit auch das Recht das Produkt mit dem entsprechendem Logo zu versehen. Dies gilt für ein Jahr. Anschließend muss eine erneute Prüfung durchgeführt werden.

Unser roaststar Kaffee kommt aus den besten Anbaugebieten der Welt. Dort werden die Bohnen in liebevoller Handarbeit von Kleinbauern angebaut und geerntet. Auch unsere Rösterei erfüllt alle Kriterien der ökologischen Weiterverarbeitung. Erst gegen Nachweis dieser biologischen Standards haben wir die entsprechende Zertifizierung erhalten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.