Kaffeebohnen aus Mexiko: Nachhaltiger milder Kaffee

Die Lage: Mexiko

Mexiko liegt zwischen den USA und Mittelamerika und ist für seine Strände am Pazifik und dem Golf von Mexiko und für seine kontrastreiche Landschaft mit Bergen, Wüsten und Urwäldern bekannt. In Mexiko wird eine der würzigsten und aromatischsten Kaffeesorten der Welt angebaut und verarbeitet. Mit über 700.000 Hektar besitzt es die viertgrößte Anbaufläche für Kaffee weltweit. Das abwechslungsreiche Klima bietet hervorragende Bedingungen für Kaffeepflanzen.

Mexiko: Nachhaltiger milder Kaffee!

Der mexikanische Kaffeeanbau zeichnet sich vor allem durch nachhaltige Landwirtschaft aus. Besonders er schonende Umgang mit den Pflanzen und die biologische Bekämpfung von Schädlingen ist erstklassig in Bezug auf Umweltschutz. Mexico war das erste Land, welches im Kampf gegen Parasiten Bienen einsetzte. Insgesamt leben in Mexiko über 30.000 Menschen vom Kaffeeanbau. Insgesamt 13 Bundesstaaten haben sich in Mexiko auf Kaffee spezialisiert, bekanntere sind zum Beispiels Chiapas, Oaxaca und Veracruz. Hauptsächlich ist das Land auf Arabica-Kaffee fokussiert, nur ein kleiner Teil Robusta wird angebaut.

Der Kaffee aus Mexiko überzeugt besonders durch Ausgewogenheit, einen ausgeprägten Körper und zurückhaltender Säure. Er ist angenehm mild und zugleich aromatisch mit besonders beinen Aromen, einer pietätvollen Süße und einem harmonisch ausgewogenen Geschmack.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Entkoffeinierter Kaffee Mexico Artikelbild Entkoffeinierte Mexiko Kaffeeröstung
Inhalt 500 Gramm (3,24 € * / 100 Gramm)
16,20 € *