Bohnenqualität und Anbaugebiete

Die Herkunft entscheidet zum Großen Teil über Qualität und Geschmack

Spitzenaroma ist kein Zufall

Ähnlich wie beim Wein ist bereits das Anbaugebiet für den späteren Geschmack des Kaffees ausschlaggebend. Darum befassen wir uns sehr genau mit der Lage und Beschaffenheit der Anbaugebiete und der damit verbundenen Qualität der Rohbohnen.

Da der Kaffeebaum das ganze Jahr über blüht und Früchte austreibt, ist es enorm wichtig, nur die reifen Kaffeekirschen zu pflücken. Um später beim Rösten einen einheitlichen Röstgrad der Bohne zu erreichen, wird bereits beim Einkauf unter anderem auf eine möglichst einheitliche Bohnengröße geachtet.

Qualität hat ihren Preis!

Das alles treibt natürlich den Grundpreis für das Kilo Kaffee in die Höhe, aber das ist uns unser roaststar wert.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.